südnordfunk und Radio Dreyeckland

0

Einmal im Monat geht der südnordfunk on air: Das Podcast-Projekt der Zeitschrift iz3w (des Informationszentrums 3.Welt) sendet Debatten und Perspektiven aus dem globalen Süden.

Die Themen sind vielfältig: KlimapolitikEnklaven des Widerstands afrikanischer Geflüchteter in Europa,  Kämpfe gegen Privatisierungen und um Ressourcen in Mexico, Diskriminierung und Exotisierung von Rom_nja in der MusikInterviews mit gambischen Geflüchteten in Deutschland über den Regimewechsel in Gambia oder Interviews mit Trainer*innen of Color in der diskriminierungssensiblen und anti-rassistische Bildungsarbeit.

Das Ganze geschieht in Kooperation mit Radio Dreyeckland, einem nichtkommerziellen und freien Radiosender. Auch bei diesem finden sich neben Musik interessante Beiträge wie Handlungsanleitungen bei drohender Abschiebung,  Arbeitskampf bei McDonald´s in Großbritannien oder Frauen und Frauenorganisationen für Frieden in Afrin/Nordsyrien.

 

Comments are closed.