Wem steht die Welt offen?

0

EW01Endlich Wachstum stellt auf seiner Webseite eine Methode für einen Privilegientest zu Flucht und Bewegungsfreiheit zur Verfügung.

“In der Methode werden unterschiedliche Beweggründe für grenzübergreifende Mobilität gegenübergestellt. Die TN sammeln persönliche Gründe, ‘für längere Zeit in einem anderen Land zu leben’ sowie Gründe, ‘warum Menschen fliehen’. Darauf aufbauend findet eine Auseinandersetzung mit eigenen Privilegien, globaler sozialer Ungleichheit sowie den Themen Flucht und Bewegungsfreiheit statt.“ (Methodenbeschreibung, Endlich Wachstum)

Hintergrund des Privilegientests sind die bestehenden starken Wechselwirkungen zwischen den Wirtschaftstätigkeiten im globalen Norden und den Lebensumständen im globalen Süden. Die bestehende soziale Ungleichheit bedeutet unterschiedliche Lebens-Chancen und Privilegien – Gerade auch im Bereich der Mobilität. Während es für die meisten Menschen in Deutschland völlig normal ist, sich uneingeschränkt bewegen zu können, ist die Bewegungsfreiheit für Menschen aus anderen Regionen der Welt oft stark eingeschränkt. Das betrifft auch den größten Teil der über 60 Millionen Menschen, die gegenwärtig auf der Flucht sind. (Siehe dazu Hintergründe des Privilegientests auf Endlich Wachstum)

Auf Endlich Wachstum findet sich eine Anleitung zur Durchführung und Auswertung der Übung. Moderationskarten sowie Arbeitsmaterialien und Hintergrundtexte können auf der Webseite heruntergeladen werden.

Share.

Comments are closed.