Der Fordstreik 1973 – Kämpfe von Gastarbeitenden

0

Der Auslöser für den außergewerkschaftlichen Streik bei Ford in Köln im Jahr 1973 war, dass über 300 türkische Arbeiter ihren vierwöchigen Jahresurlaub eigenständig verlängert hatten und daraufhin gefeuert wurden. Dies war jedoch nur der Tropfen, der das Fass  – gefüllt mit ausbeuterischen Arbeitsbedingungen, sehr schlechter Bezahlung sowie rassistischer Diskriminierung der ausländischen Arbeitskräfte gegenüber deutschen Kollegen – zum Überlaufen brachte. Der Betrieb schaffte es, die Kämpfe zu spalten und unter Zuhilfenahme der deutschen ‘arbeitswilligen’ Arbeiter und der Staatsgewalt in Form der Polizei die mehrheitlich türkischen Streikenden zu verhaften und, im wahrsten Sinne des Wortes, niederzuknüppeln. Der Fordstreik 1973 ist ein besonderer Moment der Widerstandsgeschichte und -gegenwart in Deutschland, sowohl was migrantische Selbstermächtigung als auch Arbeitskämpfe generell betrifft.

Serhat Karakayali hat im Beitrag “Sechs bis acht Kommunisten, getarnt in Monteursmänteln” den Streik auf der Seite von Kanak Attak beschrieben und kommentiert sowie einen Buchbeitrag verfasst: Serhat Karakayali 2005: Lotta Continua in Frankfurt, Türken-Terror in Köln. Migrantische Kämpfe in der Geschichte der Bundesrepublik. In: Bernd Hüttner / Gottfried Oy / Norbert Schepers (Hrsg.): Vorwärts und viel vergessen. Beiträge zur Geschichte und Geschichtsschreibung neuer sozialer Bewegungen. Neu-Ulm: AG SPAK Bücher, 121-134.

Außerdem gibt es eine Rezension von Jörg Huwers Buch “Gastarbeiter im Streik. Die Arbeitsniederlegung bei Ford Köln im August 1973” von Ceren Türkmen auf kritisch-lesen.de. Kritisch-lesen.de ist an sich eine sehr zu empfehlende Seite, auf der Rezensionen zu Büchern und Broschüren veröffentlich werden, welche zu politischen und kritischen Diskussionen anregen sollen. Eine weiterere Rezension zum selbigen Buches hat Bernd Hüttner verfasst.

Der dokumentarische Film “Diese spontane Arbeitsniederlegung war nicht geplant” (BRD 1982, 45 Min., R.: Thomas Giefer, Klaus Baumgarten) ist sehr bewegend und äußerst sehenswert.

Der Blog 40 Jahre Fordstreik in Köln. Ford grevi – kırk yıl sonra wurde zur Begleitung einer Ausstellung zum vierzigjährigen Jahrestags des Streiks erstellt. Dort sind weiterführende Links und Texte zu finden sowie ein Audiobeitrag zur Auststellung.

Comments are closed.