Bon Voyage!

0

UnbenanntDie Broschüre Bon Voyage! des Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlags (BER) möchte rassismuskritische Wege in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit aufzeigen.

In entwicklungspolitischen Projekten und Organisationen wurden innerhalb der letzten 10 Jahre viele Diskussionen zum Thema Rassismuskritik geführt und u.a. folgende Fragen erörtert: An welchem Punkt steht die entwicklungspolitische Szene jetzt? Wie verlaufen strukturverändernde Prozesse in Organisationen? Welche Visionen gibt es für eine dekolonisierte Entwicklungspolitik?

Die Broschüre Bon Voyage! bündelt Erfahrungen, Analysen und Gedanken aus unterschiedlichen Perspektiven und Positionierungen auf die Debatte. Sie lädt ein, sich inspieren, aber auch irritieren zu lassen, Selbstkritik zu üben und aus begangenen Fehlern zu lernen.

Das Heft gliedert sich in drei Teile: Während in einer “Bestandsaufnahme” im ersten Teil die Debatten und Ansatzpunkte der deutschen Entwicklungspolitik der vergangenen Jahre beleuchtet werden, beinhaltet der zweite Teil konkrete Erfahrungsberichte. Die Broschüre schließt mit Überlegungen und Visonen der Zukunft: Wie können Freiwillige of Color in Programmen sichtbar werden? Was sind Perspektiven afrikanischer Selbstorganisation? Welche Rolle spielen LGBT*IQ-Menschen in der Entwicklungspolitik? Wie kann Entwicklungspolitik überflüssig werden?

Die Broschüre kann hier bestellt werden.

Comments are closed.