Bonga Kuenda

0

Bonga Kuenda ist ein Singer/Songwriter aus Angola, der seit den 1970er Jahren über 30 Alben mit antikolonialen und regimekritischen Inhalten produziert hat. Seine Musik enthält Elemente aus Semba, Kizomba, portugiesischem Folk und Samba.

Bonga Kuenda war ein Verfechter der Unabhängigkeit Angolas unter portugiesischer Kolonialherrschaft. Sein erstes Album “Angola 1972“ veröffentlichte er, nachdem er um 1970 ins Exil gezwungen worden war.

Nach der Unabhängigkeitserklärung Angolas, auf die eine Ära folgte, die geprägt war von Korruption, bewaffneten Konflikten und Gewalt, blieb “Bonga” kritisch gegenüber politischen Führern aller Lager. Er ist im Besonderen in Angola ein vielrezipierter Künstler und eine angesehene Persönlichkeit.

Sein letztes Album “Recados de Fora” veröffentlichte der Künstler im Jahr 2016. Wie schon in seinen vorangegangenen Werken fokussiert Bonga unter dem Motto „We must live without harming others“ auf Kritik der herrschenden Verhältnisse, Gerechtigkeit und Gewaltlosigkeit.

 

Comments are closed.