Ezra Jack Keats – The Snowy Day

0

 

snowydaykeatsEzra Jack Keats ist ein weißer US-Amerikanischer, jüdischer Autor, der bereits in den 1960er Jahren Kinderbücher geschrieben und illustriert hat, die Kinder of Color in den Mittelpunkt ihrer Handlung stellen.

Als Vertreter des Multikulturalismus intervenierte Keats mit seinen Büchern in den Kanon „klassischer“ Kinderbuchliteratur.

Mit seiner Figur Peter in “The Snowy Day”, dem ersten Schwarzen Protagonisten in einem in den USA veröffentlichten Kinderbuch, schuf der Autor eine Identifikationsfigur für unzählige Afro-Amerikanische Kinder. Die Handlungen sind im urbanen Raum der USA angesiedelt und erzählen realistische Geschichten aus dem Alltag von Kindern.

Auch heute sind zahlreiche Bücher des Autors als Lektüre für junge Kinder empfehlenswert: Die Geschichten sind lebensnah, nicht problemorientiert und zeigen Kinder of Color als aktive, handlungsfähige Charaktere.

In der Reihe erschienen sind unter anderem:
Peter’s Chair
Whistle for Willie
A letter to Amy
Pet Show
Jennie’s Hat!

Die Bände sind lyrisch verfasst und mit Collagen illustriert.

 

Comments are closed.