Forget Winnetou!

0

 

ethmsm3sep1Forget Winnetou! Going beyond native stereotype in Germany ist ein Dokumentarfilmprojekt von Red Haircrow über das Bild von, Stereotype über und Rassismus gegen Native Americans in Deutschland. Der einstündige Film soll 2018 erscheinen. Auf der Webseite finden sich bereits interessante Links und Texte zum Thema.

“Wir verstehen Winnetou als einen symbolischen Charakter, eine beispielhafte Geschichte wie Stereotype über Native Americans Rassismus und Kolonialismus verstärken. Hier wird die Haltung sichtbar, dass Europäer*innen um ihre eigenen Fantasien zu befriedigen, alles und jede*n nehmen können, sogar noch heute lebende Menschen und sie falsch auslegen und falsch repräsentieren können. Statt den Kreislauf von Genozid und kulturellen Völkermord zu durchbrechen, gehen sie ihn weiter. Statt die Identitäten, Kulturen und Traditionen von Native Americans anzuerkennen, werden diese ausradiert, verniedlicht und verletzt. All das muss aufhören! In unserem Film zeigen wir, welche negativen Auswirkungen dies auf Native Americans in der Vergangenheit hatte und auch aktuell noch hat sowie wie Natives dagegen Widerstand geleistet haben und weiter leisten. Wir fokussieren dabei auf die Erfahrungen und das Leben von Native Americans, die in Deutschland leben. Unser Dokumentarfilm bietet all jenen eine Möglichkeit zu verlernen und neu zu lernen, die bereit sind neue Perspektiven und Haltungen zuzulassen und über Stereotypisierungen von Native Americans hinauszugehen. Zum Wohle von uns allen.”

[iframe id=”https://www.youtube.com/embed/iKFf3ArvXn0″]

Comments are closed.