Emmanuel’s Dream

0

Emmanuel’s Dream ist die bemerkenswerte und ermutigende Lebens-Geschichte von Emmanuel Ofosu Yeboah, der mit nur einem beweglichen Bein geboren wurde, erzählt von Laurie Ann Thompson.

Emmanuel kommt 1977 in Koforidua/Ghana mit einer gravierenden Beeinträchtigung seines rechten Beins auf die Welt. Allen Widerständen zum Trotz setzt sich Emmanuel durch: Täglich legt er mehrere Kilometer Schulweg auf dem Fahrrad zurück, spielt Fußball und verlässt früh sein zu Hause, um Geld zu verdienen.
Emmanuel wird schließlich Radfahrer und fährt im Jahr 2001 über 600 Kilometer quer durch Ghana, um auf Diskriminierung von Menschen mit Behinderung in Ghana, in Afrika und weltweit Aufmerksam zu machen.

Emmanuel Ofosu Yeboah nimmt seither (teilweise mit einer Beinprothese) erfolgreich teil an internationalen Wettbewerben und wurde für sein politisches Engagement mehrfach ausgezeichnet. Er ist als Aktivist für Empowerment von Menschen mit Behinderungen unterwegs und setzt sich für deren Rechte und für mehr Mobilität ein.

“Emmanuel’s Dream” ist in lyrischer Prosa getextet und in Kombination mit den frechen, expressiven Illustrationen von Sean Qualls ein empowerndes und inspirierendes Buch für Kinder im Grundschulalter.

Laurie Ann Thompson/Sean Qualls 2015: Emmanuel’s Dream. New York: Schwartz & Wade.

Die Verfilmung der Geschichte, die von Oprah Winfrey erzählt wird, ist ebenfalls zu empfehlen.

Emmanuels’s Dream | Lisa Lax/Nancy Stern | USA | 2006 | Englisch | Dokumentarfilm | 80 min.

Comments are closed.