Mind the Trap

0

Intervention am Deutschen Theater: MIND THE TRAP 9.1.2014

Mind the Trap (Auf deutsch: Vorsicht/Beachte die Falle) ist eine Kampagne des „Bündnisses Kritischer Kulturpraktiker_innen“.
Mit einer Intervention zur Eröffnung der Fachtagung „MIND THE GAP!“ im Deutschen Theater im Jahr 2014 hat der Zusammenschluss deutliche Kritik an der Veranstaltung geübt. Durch die Aktion sei nachdrücklich auf die Lücken und „Traps“ der Tagung und deren ausschließenden Charakter hingewiesen worden. Ausschlüsse, die (eventuell) inhaltlich hätten kritisiert werden sollen, seien stattdessen reproduziert worden.

Ziel des Bündnisses Kritischer Kulturpraktiker_innen ist es, „klassische Kultureinrichtungen kritisch zu ihrer Ausrichtung in Bezug auf Rassismus, Sexismus, Ableismus und andere Machtstrukturen zu befragen und Strategien zur Überwindung von Diskriminierung in der Kunst- und Kulturszene zu entwickeln.“  (Siehe dazu die Selbstbeschreibung der Initiative)

Die Stellungnahme des Bündnisses im Rahmen der Intervention im Deutschen Theater kann hier nachgelesen werden.

Comments are closed.