Urteile

0

5826757400001Z“Den NSU-Morden folgten eine rassistische mediale Auseinandersetzung und einseitige, diskriminierende Ermittlungsarbeiten. Das Theaterstück ‘Urteile’ von Christine Umpfenbach und Azar Mortazavi […] setzt diesem Rassismus die Perspektive der Hinterbliebenen entgegen.“ Buchbeschreibung des Verlages

Der Text zu dem beklemmenden und dichten Theaterstück ist nun erstmals in einem Buch erschienen. Ergänzt wird der Theatertext durch Artikel, die strukturelle Rassismen und diskriminierende Praxen beleuchten und Antwortmöglichkeiten bieten auf folgende dringende Fragen:

“Wie ist die Gesellschaft beschaffen, in der die NSU-Morde möglich waren? Welche Rolle spielen die Medien, der Verfassungsschutz, die Politik im anschließenden Umgang? Und in welcher Form erlangen die Hinterbliebenen Gehör für ihre eigene Stimme im gesellschaftlichen Diskurs?”

Tunay Önder/Christine Umpfenbach/Azar Mortazavi (Hrsg.) 2016: Urteile. Münster: Unrast.

Falls ihr keinen unterstützenswerten Buchladen bei euch in der Nähe habt, könnt ihr das Buch auch bei dem alternativen non-profit Online-Buchladen links-lesen.de kaufen, der mit dem Gewinn politische Projekte unterstützt. Der Link zum Buch ist: http://www.links-lesen.de/article/978-3-89771-217-1

 

Comments are closed.