My Right Is Your Right!

0

 

unbenanntMy Right Is Your Right! wurde im November 2014 ins Leben gerufen und ging aus dem Wunsch unterschiedlicher Akteur_innen hervor, sich stärker in die herrschende “Flüchtlingspolitik“ einzumischen. Teil des Bündnisses, das als Kampagne im Ballhaus Naunynstraße in Berlin begann, sind Aktivist_innen, Kulturschaffende, Jurist_innen, Geflüchtete, Kirchenvertreter_innen, Gewerkschafter_innen, Nachbarschaftsinitiativen, Einzelpersonen und Andere.

Ziel der Initiative, deren Engagement von den Protesten und der Organisierung der Geflüchteten aus der Gerhart-Hauptmann-Schule und vom Oranienplatz in Berlin motiviert ist, ist es, gemeinsam politische Veränderungen anzustoßen. In Arbeitsgruppen und in einer Koordininationsgruppe wurde ein neues breites Netzwerk und eine (Online-)Plattform zum Austausch von Projekten und Aktionen geschaffen und offene außerparlamentarische runde Tische organisiert. Das Bündnis möchte eine langfrsitige Infrastruktur aufbauen, die alltägliche und strukturelle Rassismen thematisiert und ihnen entgegensteht.

 

Comments are closed.