Kinder der Befreiung

0

5330286800001ZDer Sammelband “Kinder der Befreiung” von Marion Kraft beleuchtet ein bisher wenig beachtetes Kapitel der vielfältigen Geschichte Schwarzer Deutscher und Schwarzer Menschen in Deutschland:

“70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs würdigt dieser Band den Beitrag, den afroamerikanische Soldaten zur Befreiung Deutschlands vom Faschismus geleistet haben, und vereint Stimmen Schwarzer Deutscher der Nachkriegsgeneration.” Beschreibung des Verlages

Stimmen von beiden Seiten des Atlantiks werden zusammengeführt und neue Perspektiven auf einen beinahe vergessen Teil deutscher und US-amerikanischer Geschichte und Beziehungen eröffnet. Weiter werden im Buch Ursachen und Auswirkungen von Rassismus in den Blick genommen und daraus Strategien für positive Veränderungen abgeleitet.

Der Band gliedert sich in vier Teile, wobei der erste Teil eine überblickhafte Studie zu afrodeutscher Geschichte und Gegenwart in Deutschland sowie den USA enthält. Der zweite Teil – “Life Writing – Erlebte Geschichte” – stellt persönliche Erfahrungen in den Mittelpunkt. Im dritten Teil des Buches wird Afro-Deutsch-US-Amerikanische Geschichte aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven thematisert; Der Begriff der afrikansichen Diaspora wird einer kritischen Betrachtung unterzogen. Der vierte Teil des Buches enthält Interviews mit drei Gründerinnen von ADEFRA (Afrodeutsche Frauen) und dem ehemaligen Profi-Boxer Charly Graf. Fünf lyrische Expressionen schließen den Band ab. Vgl. Buchbeschreibung Kinder der Befreiung

Marion Kraft (Hrsg.) 2015: Kinder der Befreiung. Transatlantische Erfahrungen und Perspektiven Schwarzer Deutscher der Nachkriegsgeneration. Münster: Unrast.

Falls ihr keinen unterstützenswerten Buchladen bei euch in der Nähe habt, könnt ihr das Buch auch bei dem alternativen non-profit Online-Buchladen links-lesen.de kaufen, der mit dem Gewinn politische Projekte unterstützt. Der Link zum Buch ist: http://www.links-lesen.de/article/978-3-89771-592-9

Comments are closed.